Kelims - Teppich-Kollektion: Tradition aus dem alten Orient

Die ursprünglichen Motive in Teppichen waren geometrisch. Bis heute lebt diese Tradition in bäuerlichen sowie vor allem in nomadischen Knüpf- und Webarbeiten fort. In dieser traditionellen Arbeitsweise stellen einige Familien in Persien Kelims und Teppiche für uns her. Sie verwenden dazu nur die allerbeste Wolle und ausschließlich Naturfarben. Zum Rotfärben werden beispielsweise nur Krappwurzeln verwendet, die mindestens sieben Jahre alt sind, da deren Farbe viel intensiver und haltbarer ist. Die Motive dieser Arbeiten leiten sich aus überlieferten Mustern ab, werden jedoch zeitgemäß interpretiert und umgesetzt. So kommt es, dass diese Arbeiten der europäischen Moderne oft näher zu stehen scheinen als der klassischen persischen Kunst. Jedes Stück der Nomaden ist ein Unikat, keines gleicht dem anderen. Sie sind fast immer unregelmäßig in den Farben, in den Mustern und der Festigkeit.

MODERN TRADITIONELL ÜBERGRÖSSE

Moderne Persische Teppiche

Die ursprünglichen Motive in Teppichen waren geometrisch. Bis heute lebt diese Tradition in bäuerlichen und vor allem in nomadischen Knüpf- ind Webarbeiten fort. In dieser traditionellen Arbeitsweise stellen einige Familien in Persien Kelims und Teppiche für uns her. Sie verwenden dazu nur die allerbeste Wolle und ausschließlich Naturfarben. Zum Rotfärben werden beispielsweise nur Krappwurzeln verwendet, die mindestens sieben Jahre alt sind, da deren Farbe viel intensiver und haltbarer ist. Die Motive dieser Arbeiten leiten sich aus überlieferten Mustern ab, werden jedoch zeitgemäß interpretiert und umgesetzt. So kommt es, dass diese Arbeiten der europäischen Moderne oft näher zu stehen scheinen als der klassischen persischen Kunst. Jedes Stück der Nomaden ist ein Unikat, keines gleicht dem anderen. Sie sind fast immer unregelmäßig in den Farben, in den Mustern und der Festigkeit.

MODERN TRADITIONELL ÜBERGRÖSSE